Startseite  - Kontakt  - Impressum
 
 
 
ZukunftsWerkStadt
 

Andere Wohnprojekte

Donaueschingen Modellprojekt 'Gemeinschaftlich anders wohnen'

Ravensburg Verein 'Grau und Bunt'

Aktuell

Der Arbeitskreis ruht zur Zeit mangels Projekten.


W.I.R. e.V. Wohnen in Rottweil

Präsentation des Vereins W.I.R. bei der Stadt Rottweil


Mehrgenerationen-Wohnen am 27.6.2013 in der ErneuerBar ...

... traf auf reges Interesse. Helmut Schwörer, Christa Stockhaus, Astrid Schwörer und Marianne Wucher (v.l.n.r.) präsentierten die grundsätzliche Idee und ihr Konzept für die Nachnutzung des Spitals.

--> Presseartikel

Mehrgenerationen-Wohnen: 27. Juni 2013 ab 19:30 Uhr ErneuerBar

Wohnbedürfnisse und Lebenssituationen der Menschen unterliegen immer stärkeren Veränderungen. Die Folge: Viele Menschen ob Junge oder Alte, Alleinerziehende oder Familien suchen nach Alternativen zu den herkömmlichen Wohnformen. Im Kern verfolgen diese das Ziel, der Isolation und der Vereinzelung vorzubeugen und den Austausch zwischen den Generationen zu fördern. Dies auch verbunden mit dem Wunsch, dem häufig zu beobachtendem Diktat der Wohnungswirtschaft über die Gestaltung einer Wohnanlage kreativ auszuweichen. Zahlreiche soziale Mehrgenerationen-Wohnprojekte in nächster und weiterer Umgebung zeigen uns gute Erfolge.

Wie kann dies in Rottweil umgesetzt werden? Welche Chancen bietet hierzu das ehemalige Spital in der Unteren Hauptstraße? Welche weitere kulturelle oder soziale Nutzung des Gebäudekomplexes  passt hierzu und wirkt in die Quartiere, ja in die ganze Stadt hinein? Wie lässt sich solch ein gemeinschaftliches Projekt finanzieren?

Die Lokale Agenda 21 Rottweil lädt alle am Thema Interessierten in ihre ErneuerBar ein, um diese Fragen und Aspekte auszuleuchten und zu diskutieren. Spannende Hintergrundinformationen werden die notwendige Basis hierzu schaffen. Die für alle Bürgerinnen und Bürger offene Veranstaltung findet am Donnerstag, 27. Juni 2013 ab 19.30 Uhr im Refektorium des Kapuziners an der Waldtorstraße statt.


Wohnprojekt: Nachnutzung Spital Rottweil

Konzeptidee: Wohnen im Spital

Mit dem Kauf eines Springerle kann man das Projekt unterstützen.

 

Presseartikel zur Nachnutzung Spital:

SchwaBo (22.11.2012)Neue Lebenskultur in Rottweils Spital?

NRWZ online (11.07.2012)Warum werden Bürger beim Spitalthema wieder außen vor gelassen?

 

Das Spital: Modell und Springerle