Startseite Kontakt Impressum
Veranstaltungsreihen
 

Veranstaltungen mit Kooperationspartnern

Veranstaltungsvorschau
Dez. 2018 - Mai 2019

Vortragsreihe zum Thema "Wie kann gutes Leben gelingen?"

In der Reihe: Bewahrung der Schöpfung in Kooperation mit keb, Ev. EB, IBdS ist das Oberthema in 2019: Wie kann gutes Leben gelingen?

Diese Frage beschäftigt die Menschheit seit eh und je. Sie ist eng verbunden mit der Frage, was ‚gutes Leben‘ überhaupt bedeutet. Antworten darauf haben Religionsstifter und Philosophen, Politiker und Soziologen zu geben versucht, die Literatur zum Thema ist umfangreich. In Ecuador und Bolivien ist das Recht auf gutes Leben (‚Buen Vivir‘) sogar in der Verfassung verankert. Alle Menschen, insbesondere wir in den westlichen Industriegesellschaften, sind mit der äußerst komplexen Problematik konfrontiert: Wie kann in Zeiten des Umbruchs und Wandels im 21. Jahrhundert ein gutes Leben für uns als Individuen und für unsere Gemeinschaften noch gelingen?

Die Reihe will einen Einblick geben in spirituelle, ökonomische, soziale und ökologische Aspekte der Thematik. Thomas Vogel führt mit seinem Vortrag ins Thema ein und stellt die zentrale Bedeutung der alten Tugend ‚Mäßigung‘ als Weg zu Zufriedenheit, Glück und einem ‚gelingenden Leben‘ heraus. Die weiteren Vorträge beleuchten einzelne praktische Aspekte, die zum Gelingen eines guten Lebens beitragen können.

Mi, 30.01.2019 Thomas Vogel
Mo, 18.02.2019 Annette Reif
Fr, 22.03.2019 Günther Wessel
Do, 11.04.2019 Klemens Jakob
Mi, 08.05.2019 Heike Leitschuh
Details siehe unten, bzw. --> Termine.

Vier fürs Klima - Wie unsere Familie versucht, CO2 neutral zu leben

22.03.2019, 19:30 Uhr, Kapuziner Refektorium – (Vortrag)

Vortrag Günter Wessel, Mitautor des gleichnamigen Buches. - In der Reihe: Wie kann gutes Leben gelingen?

Wie sieht ein fröhliches und trotzdem umweltbewusstes Leben in Zeiten des Klimawandels aus? Wie reduzieren wir unseren ökologischen Fußabdruck? Die Familie Pinzler-Wessel hat es ein Jahr lang versucht. Dabei gestritten, gelacht und sich verändert. Ihre anregenden und Mut machenden Erlebnisse und Recherchen präsentieren sie in diesem alltagsprallen Buch. Ein Weg, der für alle praktikabel ist und wesentlich mehr Spaß macht als Verzicht erfordert.

Veranstalter: Kooperation Lokale Agenda, Katholische und Evangelische Erwachsenenbildung,  Initiative Bewahrung der Schöpfung, MGH