Startseite  - Kontakt  - Impressum
 
 
 
Veranstaltungsreihen
 

30 Jahre 'Freie Energiestadt Rottweil'

Jubiläumsveranstaltung der Grünen am 6.5.2014
--> externe Veranst. mit den damaligen Auszeichnern Ulrich Jochimsen und Dieter Schäfer
--> Einladung
--> YouTube-Video: Ulrich Jochimsen

Klimaschutz + Energiewende

28.07.2017,19:30 Uhr, Refektorium im Kapuziner – (Podiumsdiskussion)


Impulsvortrag und Streitgespräch
 mit:

Prof. Dr. Uwe Leprich, Leiter Klimaschutz und Energie beim Umweltbundesamt

und

Paul Nemeth, Sprecher Energie und Klimaschutz der CDU-Landtagsfraktion

Anschließend Publikumsfragerunde/Diskussion


Energiewende

25.07.2017, 9:00 Uhr bis 28.07.2017, 21:00 Uhr, Refektorium im Kapuziner – (Ausstellung)


Ausstellung des SFV (Solarenergie Förderverein Deutschland e.V.), mit der dafür geworben werden soll, dass die Energiewende in Deutschland wieder Fahrt aufnimmt.

Sie informiert über die Umweltschäden durch die traditionelle Energieversorgung, welche den

Übergang zu Erneuerbaren Energien so dringlich machen. Sodann werden Entstehung und Folgen

des deutschen Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) sowie die Aufgaben dargestellt, vor denen

die Energiewende heute steht. All dies wird in kompakter Weise auf zehn „Rollups“ präsentiert.


Rottweiler Energieforum

Das Rottweiler Energieforum ist eine Veranstaltung des Arbeiskreises Klimaschutz.

In unregelmäßigen Abständen finden zu speziellen Energiethemen Diskussionen, Vorträge, Besichtigungen etc. statt.

Oberthema 2014: "Energiewende oder Ende"

Plakat     Flyer (vorne)     Flyer (hinten)


Vergangene Veranstaltungen


Exkursion

Veranstaltung im Rahmen der --> Nachhaltigkeitswoche 2014: Exkursion zu Windrädern in der Region mit Führung durch Experten der solarcomplex AG (Termin wird noch bekannt gegeben)

Sa, 12.7.2014, 14 - 17 Uhr


Energiewende - Quo Vadis?

05.06.2014,19:30 Uhr, Kapuziner Refektorium – (Vortrag)

Vortrag von Dr. Joachim Nitsch

DLR Stuttgart, Berater und Gutachter des Bundes-Umwelt-Ministeriums
Pionier der Erneuerbaren Energien


EEG 2.0 - neue Rahmenbedingungen für die Energiewende

15.05.2014,19:30 Uhr, Altes Gymnasium – (Podiumsdiskussion)

Podiumsdiskussion mit:

Andreas Kuhlmann, Leiter des Geschäftsbereichs Strategie und Politik des BDEW (Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft)

Bene Müller, Vorstand der solarcomplex AG

Moderation: Prof. Dr. Heinz Clement (Uni Tübingen)


Bürgerenergie in der Region

08.05.2014,19:30 Uhr, Kapuziner - Refektorium – (ErneuerBar)

Bürgerenergie in der Region

Bericht zu den Aktivitäten der Projektgruppe 'Bürger-Energie-Genossenschaft RW'

Neue EEG-Rahmenbedingungen

Erfahrungsberichte von Vertretern umliegender BEG's
BED (Deißlingen: Stefan Schuler, Bernd Angst) und BEZAK (Zollern-Alb: Klemens Jakob, N.N.)

Fragen/Diskussion/Vorschläge zum weiteren Vorgehen